Headerbild

Spielbericht Kreispokalfinale KT – FC Ulzburg = 4:0 (2:0)

12. Juni 2019 | 23:16

In der Meisterschaft waren wir knapp vor den Ulzburgern geblieben. Bei den HKM mussten wir aber den Ulzburgern den Vortritt lassen und so war es also angerichtet für das Spiel der beiden besten Teams des Kreises.

Bei uns fiel Mika verletzungsbedingt aus, sonst hatten wir alles an Bord. Vor dem Anpfiff fiel dann Kolja, der Ersatz für Mika, aus. Wir mussten also noch kurzfristig umstellen und so kam Leon zu seinem neuen Job als rechter Verteidiger.

Die Ulzburger begannen sehr nervös und verloren mehrere Bälle zu schnell oder konnten sie nicht gut kontrollieren, so dass wir sehr schnell zu leicht gewonnen Bälle kamen. Genau wie bei unserer 1.C-Jugend heute morgen war der Zeiger noch nicht 2x rum, als wir in Führung gingen. Als Torschütze durfte sich Dominik feiern lassen, der mal wieder zeigte, dass es möglich ist, wenn man immer wach und unterwegs ist, viele freie Bälle zu erobern und diesmal sogar im Tor unterzubringen. Das Tor zeigte starke Wirkung bei den Ulzburgern, die ihr schwächstes Spiel gegen uns in den letzten 2 Jahren ablieferten. Unsere Abwehr stand sicher und davor war es immer wieder unser gutes Mittelfeld, dass die gegnerischen Spieler zu Fehlpässen zwang. Da wir im Umschaltspiel schnell und oftmals sehr  direkt in die Spitze spielten, hatten wir immer wieder Zug zum Tor. Nach einem hohen, unkontrollierten Ball von Espen in die Richtung des FC Strafraums fühlte sich kein Ulzburger für den Ball verantwortlich und so sprintete Moritz zum Ball und war vor den zögernden Schlussmann der Ulzburger am Ball und köpfte voll entschlossen zum 2:0 ein. Vor der Halbzeit hatten wir noch mehrere vielversprechende Angriffe, doch der Schiri, der ohne Linienrichter auskommen musste, pfiff uns 3 super Gelegenheiten ab, bei denen wir niemals im Abseits gestanden haben.

Der 2. Abschnitt war auch erst kurz in Gange, als Peer super auf Espen durchsteckte. Espen lief alleine auf den Torwart zu und wurde von diesem gefoult. Den fälligen Strafstoß konnte Kierren, bei seinem Comeback nach seinem Armbruch vor knapp 3 Monaten, sicher zum 3:0 verwandeln. Das Spiel war dadurch schon sehr frühzeitig entschieden, da Leon, Jesse und Elias kaum Arbeit für unsere beiden Torhüter Miro und Leon übrig ließen. Endgültig den Deckel auf die Partie machte dann Janek, der im Nachschuss das 4:0 erzielen konnte.

Fazit: Überraschend klar ging der Sieg an uns. Die Ulzburger fanden heute keine Lösungsmöglichkeiten unsere Abwehr in Schwierigkeiten zu bringen.

Für fast alle Spieler war es heute der erste Pokalerfolg, den sich die Mannschaft als Belohnung für eine sehr schöne Saison verdient hat.

(Text: Lars Franck)


Termine

Trainingszeiten
 
(ab hier weiter als 3. C-Jgd.)
20.06.,
17:00-19:00
DBS
28.06.,
17:00-19:00
DBS
(Ferien)
22.07.,
17:00-19:00
Trainingsauftakt,
MaKu


Feldturniere 
22.06.19Sommerturnier,
Tensfeld

sonstige Termine 
26.06.McDonald's

Sponsoren